Abwrackprämie

abwrackpraemie.de - Hotline

Abwrackprämie - Umweltprämie


Die Bundesregierung hat Rahmen ihres Konjunkturpaketes Finanzmittel in Höhe von 1,5 Mrd. Euro für das Programm Umweltprämie zur Verfügung gestellt.
Die Verteilung erfolgt in Reihenfolge der Antragseingänge für 600.000 Fahrzeuge bis die vorgesehenen Mittel erschöpft sind.

Wo müssen die Anträge gestellt werden?
Die Anträge auf Erhalt der Abwrackprämie müssen beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden.

Den Antrag, bzw. die Reservierung muss seit dem 30.März online auf der Webseite der BAFA durchgeführt werden
Sie erhalten dann Ihre Reservierungsbestätigung per Post. (Dies dauert derzeit noch wirklich sehr lange und braucht Geduld)
In diesen Unterlagen finden Sie dann weitere Papiere die Sie unbedingt korrekt ausfüllen müssen.
Sehr wichtig!!! bei diesen Unterlagen finden Sie auch einen "Verwendungsnachweis" dieser muss von der Autoverwertung abgestempelt werden
Verwechseln Sie diesen nicht mit dem Verwertungsnachweis.
Den Verwertungsnachweis stellt Ihnen die Autoverwertung aus und hat dieses Formular selbst da.
Also den Verwertungsnachweis hat die Autoverwertung und den Verwendungsnachweis bringen Sie der Autoverwertung zum unterschreiben mit.
Ihre Fahrzeugpapiere werden nicht von der Autoverwertung entwertet auch bleiben Ihre Papiere nicht dort, diese müssen Sie wieder mitnehmen. Die Entwertung Ihrer Papiere nimmt die Zulassungsstelle bei der Abmeldung Ihres Fahrzeugs vor.
Auch hier gilt Papiere nicht da lassen sondern mittnehmen.

Zeitraum der Gültigkeit
ab 14. Januar 2009 bis 30 Juni 2010 für den Erwerb und Zulassung eines Neu- oder Jahreswagens

Die Reservierung muss bis zum 31.12.2009 erfolgt sein
Wer darf die Abwrackprämie - Umweltprämie beantragen?
Privatpersonen mit Altfahrzeugen welche mindestens 1 Jahr auf sie zugelassen waren. Fahrzeughalter des Altfahrzeugs und Käufer des Neuwagens müssen identisch (gleiche Person sein) - keine Übertragbarkeit!!!

Welche Voraussetzungen muss das Altauto erfüllen
das Fahrzeug muss mindestens 9 Jahre alt sein, der Tag der Erstzulassung muss mindestens 9 Jahre zurück liegen. Das Fahrzeug muss mindestens 1 Jahr auf den Antragssteller zugelassen gewesen sein.

Welche Voraussetzungen muss das Neufahrzeug erfüllen?
das Fahrzeug muss das erste Mal und in Deutschland zugelassen werden. Das Fahrzeug muss mindestens die Euro 4 Abgasnorm erfüllen (grüne Plakette)

Welche Voraussetzungen muss der Jahreswagen erfüllen
zum Zeitpunkt der Zulassung auf den Antragsteller darf das Fahrzeug einmalig nicht länger als 1 Jahr auf einen PKW-Hersteller zugelassen worden sein. Für den KFZ-Hersteller zugelassene Vetriebsorganisationen oder dessen Werksangehörigen, einen KFZ-Händler, eine herstellereigene Autobank ein Automobilleasingunternehmen oder eine Automobilleasinggesellschaft.

Wo muss das Fahrzeug entsorgt werden?
Die Alfahrzeuge müssen durch einen zertifizierten Demontagebetrieb (Autoverwertung) entsorgt werden. Nur dieser darf Ihnen den notwendigen Verwertungsnachweis ausstellen sowie Ihren Verwendungsnachweis unterschreiben. (sonst haben Sie keinen Anspruch auf die Abwrackprämie)

Wie wird der Antrag gestellt Der Antrag darf durch den Käufer eines Neufahrzeugs oder Jahreswagens gestellt werden. Dieser darf für die Beantragung auch den Händler beauftragen.

Wo erhalte ich den Antrag?
Sie erhalten den Antrag beim Bundesamt für Wirtschaftsföderung und Ausfuhrkontrolle - BAFA
hier geht es zur Internetseite der BAFA
Antrag auf die Umweltprämie - Abwrackprämie

Anzeige 469x60

Sie haben Interesse an einer Abholung und Entsorgung, dann füllen Sie bitte kurz das Formular aus....
hier geht es zum Formular für eine unverbindliche Anfrage



Natürlich können Sie uns auch gerne unter der für Sie kostenfreien Hotline 0800 63 82 553 anrufen.